GeoOffice xPlanung Raum- & Bauleitpläne erfassen, bearbeiten und publizieren

Sie möchten Ihre Raum- und Bauleitpläne nach den neusten Standards in Deutschland komfortabel erfassen, bearbeiten und publizieren? Mit xPlanung bilden Sie das gesamte Planverfahren ab und dokumentieren Ihre Planungsdaten nachhaltig. Sie profitieren von automatisierten Prozessabläufen, einem intuitiven Bedienkomfort und individuellen Anpassungsmöglichkeiten.

Funktionsumfang GeoOffice xPlanung erweitert Esri ArcGIS um eine effiziente und maßgeschneiderte Arbeitsumgebung:

  • Datenbankstruktur gemäß dem standardisierten Austauschformat XPlanGML
  • Vorkonfigurierte Projektvorlagen für BP, FP, LP und RP mit Ausgestaltung der Symbole nach PlanzV 90 und Planzeichenkatalog BfN 02/2018 nutzen
  • Daten durch einen fachlich strukturierten Editor (Fachbaum) effizient erfassen und bearbeiten
  • Auf die Anforderungen der Raum- und Bauleitplanung abgestimmte Editier- und Konstruktionswerkzeuge
  • Importtool für Geltungsbereiche (Umringe und Rasterdaten-Szenario)
  • Komfortable und übersichtliche Sachdatenanzeige, -bearbeitung und -abfrage des gesamten Datenmodells mit dem GeoOffice Sachdatendialog
  • Import/Export von XPlanGML sowie Export entsprechend der geltenden EU-Richtlinie INSPIRE

  • Planverwaltung mit automatisierter Ableitung von Planänderungen oder Zusammenführungen und Abbildung des Planverfahrens inkl. Historie
  • Automatisierte Konformitäts- und Flächenschlussprüfung gemäß XPlanGML
  • Raumbezogene Bilanzierung und Berichtsausgabe
  • Legenden automatisiert erstellen und verwalten
  • Leistungsfähige Druck- und Plotwerkzeuge für z.B. automatisierte Serienplots
  • Pläne ins WebGIS (WebOffice) übernehmen und für die Intra- oder Internetauskunft gemäß XPlanung nutzen
  • Export nach ArcGIS Online zur öffentlichen Planauskunft oder für Beteiligungsverfahren

XPlanGML als Datenaustauschformat


Die Erstellung und Genehmigung von Bauleitplänen erfordert das Zusammenwirken von zahlreichen öffentlichen und privaten Planungsakteuren. Ein standardisiertes Datenformat ermöglicht dabei einen verlustfreien Datenaustausch für Bauleit-, Regional- und Landschaftspläne.

Am 5. Oktober 2017 hat der IT-Planungsrat den Standard „XPlanung“ als verbindliche Anwendung für den Austausch im Bau- und Planungsbereich beschlossen (weitere Informationen zum Beschluss). Für IT-Verfahren wurden folgende Umsetzungsfristen für die Konformität festgelegt.

  • mit Beschlussfassung - für IT-Verfahren, die neu implementiert oder in wesentlichem Umfang überarbeitet werden,
  • maximal fünf Jahre nach Beschlussfassung für andere IT-Verfahren

Das Datenaustauschformat XPlanGML greift die für diesen Bereich relevanten gesetzlichen Grundlagen (BauGB, BauNVO, PlanzV, ROG, BNatSchG und entsprechende Ländergesetze) auf und setzt deren Inhalte in Form von Objektklassen um.

Einige Bundesländer haben bereits Leitfäden, Arbeitshilfen und Pflichtenhefte zum Thema XPlanung und INSPIRE herausgegeben: Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Saarland.


Vorteile im Überblick:

  • Verlustfreier Datenaustausch zwischen verschiedenen IT-Systemen und Planungsebenen
  • Verwaltungsvorgänge effektiver gestalten
  • Geodaten optimal für die Weiternutzung aufbereiten
  • Veröffentlichung der Pläne für die Wirtschaft, Beteiligungsverfahren, Fachbehörden, übergeordnete Verwaltungsbehörden, Bürger, Planer, …
  • Daten INSPIRE-konform nutzen und weitergeben
  • Als Softwareentwickler, IT-Dienstleister und Planer über eine verlässliche Arbeitsgrundlage verfügen

Lizenzstufen Drei Lizenzstufen mit angepasstem Funktionsumfang bieten für den gesamten Raumplanungs-Anwenderkreis (Kommunen, Landkreise, Planer, Ingenieurbüros und Dienstleister) die passend skalierte Lösung:

GeoOffice xPlanung Viewer und WebOffice

Planwerke betrachten und Sachdaten abfragen

GeoOffice xPlanung Import

Planwerke importieren und betrachten, Sachdaten abfragen, nach WebOffice exportieren

GeoOffice xPlanung Complete

Planwerke erfassen, bearbeiten, importieren, exportieren (XPlanGML, INSPIRE und WebOffice), Sachdaten abfragen und ändern

Anwendungsbeispiele

Hansestadt Hamburg

Die Stadt Hamburg erstellt ihre Flächennutzungs- und Bebauungspläne mit GeoOffice

XPlanung in Hamburg

XPlanung: Vom Datenaustausch zum Prozessstandard
Hamburg zeigt die Zukunft der Bauleitplanung

xPlanung bei der Stadt Bielefeld

GeoOffice xPlanung bei der Stadt Bielefeld
Vorausschauende Planung beim FNP und LSP

Landgesellschaft Sachsen-Anhalt

Die Landgesellschaft Sachsen-Anhalt erstellt und bearbeitet Flächennutzungspläne mit GeoOffice

GeoOffice testen Möchten Sie GeoOffice kennen lernen? Haben Sie eine Frage? Unsere Experten helfen bei der Umsetzung Ihrer branchenspezifischen Problemstellung und zeigen Ihnen GeoOffice im Rahmen einer Webinar Einführung.

SynerGIS Standorte und Partner

Kontaktformular

Kontaktformular für alle Produkte